„Dass der Wein erfreue des Menschen Herz“

Weinprobe 11. April in Mannheim

weinSeit biblischen Zeiten ist das Judentum eng mit dem Wein verbunden, der auch im religiösen Ritus eine wichtige Rolle spielt. Und so ist es kein Zufall, dass es heutzutage auch in Israel eine hochwertige Weinkultur gibt. Uwe Nowotsch von Israelwein.de erläutern die Bedeutung des Weins im Judentum und präsentieren eine Auswahl an aktuellen israelischen Weinen zum Probieren.

Israel. Die multikulturelle Gesellschaft

Vortrag von Oliver Vrankovic am 02. Juli in Mannheim.

In Israel treffen auf engstem Raum westliche und orientalische Denk- und Verhaltensweisen, unterschiedliche Religionen, An-schauungen und Kulturen aufeinander. Die Identitätsfrage beschäftigt das Land mehr als jede andere Frage und ist in jeden Konflikt verwoben. Die multikulturelle und multiethnische Vielfalt macht es unmöglich DEN Israeli zu bestimmen. Bestehende Gräben zwischen Säkularen, National-Religiösen, Ultraorthodoxen und Arabern werden ständig vertieft und zugeschüttet. Gleichzeitig verlaufende Desintegrations- und Integrationsprozesse zeichnen das Land.

Der arabische Blick auf Israel

Vortrag am 28. November von Prof. Dr. Johannes Becke, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg.

Der arabische Blick auf den Staat Israel wurde geprägt durch Jahrzehnte des Konflikts. Bei näherem Hinsehen zeigt sich aber ein ambivalentes Israel-Bild, das vom Feind bis zum Vorbild reicht. Der Vortrag bietet eine Einführung in die unterschiedlichen Israel-Bilder der arabischen Welt: Neben antizionistischen Dogmen und antisemitischer Propaganda finden sich Motive der heimlichen Bewunderung, der vorsichtigen Aussöhnung und der Nostalgie nach dem Kulturerbe der orientalischen Juden.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für christlich-jüdischen Zusammenarbeit.

28. November, 19:00 Uhr im Jüdischen Gemeindezentrum Mannheim. (F3, 4, 68159 Mannheim)

×

Log in